Aktuelle IT-News

          
Seite 3236 von 3390
Satoru Iwata war der erste Chef von Nintendo, der nicht zur Gründerfamilie gehörte. Unter seiner Regie hatte die Firma einen riesigen Erfolg mit der Spielekonsole Wii U. Sein Tod reißt bei Nintendo eine Lücke in schwierigen Umbruch-Zeiten.

Passwort-Manager Mitro macht dicht

Heise
13.07.2015
09:33:02
Nach dem Kauf durch Twitter hatten die Entwickler den Dienst auf eigene Faust am Laufen gehalten. Damit ist nun Schluss.


Finanzkrise: Kein Grexit bei iCloud

Golem.de
13.07.2015
09:18:03
Apple hat griechischen iCloud-Abonnenten einen zusätzlichen, kostenlosen Monat für seinen Cloud-Speicherdienst geschenkt. So soll verhindert werden, dass das Speichervolumen reduziert wird, weil die Benutzer ihre Rechnung nicht bezahlen können.


Er kündigt eine "klare Content-Richtlinie" an. Die von Pao eingeführte Anti-Belästigungs-Richtlinie will der neue CEO Steve Huffman überarbeiten. Illegale Inhalte, Mobbing und Drohungen will aber auch er von Reddit fernhalten.

Um ein Computerspiel in den Laden oder ins Netz zu bringen, braucht es ein Team aus verschiedenen Spezialisten – vom Zeichner bis zum Programmierer. Neben Fachwissen sind bei angehenden Entwicklern Soft Skills und ein gesunder Spieltrieb gefragt.

Die Developer Preview 2 verbessert Details der neuen Berechtigungsverwaltung und behebt einige Bugs. Erhältlich ist es für einige Nexus-Geräte. Gleichzeitig bestätigte Google, im Zeitplan zu liegen und Android M im Herbst zu veröffentlichen.


Gegen Stratasys und deren Tochter Makerbot ist eine Sammelklage wegen Betrugs eingereicht worden. Um den Aktienkurs von Stratasys künstlich hochzuhalten, sollen viele Probleme des neuen 3D-Druckers verheimlicht worden sein.

Anzeige

Satoru Iwata war der erste Chef von Nintendo, der nicht zur Gründerfamilie gehörte. Unter seiner Regie hatte die Firma einen riesigen Erfolg mit der Spielekonsole Wii. Sein Tod reisst bei Nintendo eine Lücke in schwierigen Umbruch-Zeiten.

Microsoft korrigiert unter anderem die bekannten Bugs der Vorgängerversion. Die meisten Verbesserungen betreffen aber die "Kernqualität" von Windows 10 Mobile. Der Windows Store liegt zudem nun als Final vor und die Kontakte-Live-Kachel erhält ein neues Design.

»America's Army« kommt zu Linux
zurück

pro-linux.de
13.07.2015
08:03:03
Über neun Jahre nach der Einstellung der Unterstützung von »America's Army« für Linux wird das Spiel wieder erscheinen. »Americas Army« ist ein kostenloses Online-Computerspiel im Stil eines typischen Taktik-Shooters, das direkt von der United States Army entwickelt wird.

Benutzer der neuen Nikon D750 sollten nicht an ihren fotografischen Fähigkeiten zweifeln, wenn Teile des Bildes dunkler erscheinen als erwartet. Schuld hat ein nicht ordentlich funktionierender Verschluss der digitalen Spiegelreflexkamera.

Bundesweit herrscht grosses Interesse an der Einführung kostenloser WLANs in Regionalzügen. Ein erstes Netzwerk wird es ab Dezember 2015 geben. Auf Bundesebene läuft eine flächendeckende Analyse der Netzabdeckung von Schienenstrecken durch die Mobilfunknetzbetreiber.





Apple hat sich entschieden, die neue News-App nur in der US-amerikanischen Version von iOS 9 Beta freizuschalten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, die Nachrichtenanwendung auch mit einem deutschsprachigen iOS zu nutzen.

Anzeige


Alpha Barry, Head of Methods, Tools and Business Process Development ThyssenKrupp AG und Jens Hartmann, IT-Strategist, ThyssenKrupp AG, wetten, dass in zehn Jahren eine erfolgreich transformierte IT-Organisation mehr Potenzial zur Differenzierung und Wettbewerbsvorteile bietet als die herkömmliche Fertigungs- und Produktionskompetenz von Industrieunternehmen.



Um der Datenflut einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt zu begegnen, müssen Unternehmen ihre IT-Landschaften flexibler und leistungsfähiger machen. Deshalb steht bei vielen Unternehmen die Konsolidierung des unternehmenseigenenen Rechenzentrums weit oben auf der Agenda. Allerdings sollte sich dabei der Fokus nicht allein auf die Steigerung der Leistung und Agilität richten: Die Planung einer umfassenden Sicherheitsarchitektur, die alle denkbaren Gefährdungen berücksichtigt, muss von Anfang an in die Überlegungen einbezogen werden.

Was können IT-Organisationen von Startups lernen? Vier Fragen an den Branchenexperten Andy Goldstein. Er ist Partner bei Deloitte Digital und engagiert sich in Initiativen zur Förderung von Gründern und Unternehmertum.



Immer mehr Unternehmen arbeiten daran, Innovationsblockaden in ihrer Organisation zu lösen. Das gilt auch für IT-Abteilungen, auf die der Druck durch innere Anforderungen und äußere Wettbewerber steigt. Gefragt sind agile Prozesse und Mitarbeiter mit Gründermentalität.


[ << ]  [ vorherige Seite ]   ||   [ nächste Seite ]  [ >> ]